Grußwort des Ortsbürgermeisters Georg Denz

Liebe Eltern, liebe Besucher der Webseite des Kindergartens Max und Moritz Georg Denz klein

Unsere Kleinen sind für uns das Größte.

Um sie und all ihre Wünsche und Bedürfnisse dreht sich in unserem Kindergarten alles. Ihre Fröhlichkeit und Unbefangenheit sind der schönste Beweis dafür, dass sie sich hier sehr wohl fühlen. Außerdem sorgt das Kindergartenteam von Maria Kauerz für gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung beim Spielen.

Kinder erleben ihre Welt von der schönen, aber auch von der negativen und gefährlichen Seite. Dabei wollen wir ihnen helfend zur Seite stehen und sie bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit begleiten. Wir Förderer sehen dies als eine unserer Aufgaben die wir gerne erfüllen.

Die Arbeit mit und vor allem für Kinder ist keine einfache, sie ist jedoch spannend
und eine Herausforderung für uns. Zu sehen wie Kinder sich mit Hilfe der Eltern und Erzieher in die richtige Richtung entwickeln, wie sie sich mit ihrem Umfeld auseinandersetzen, lernen Rücksicht zu nehmen, sich aber auch durchzusetzen und dabei Spaß zu haben ist für uns Lohn und Ansporn zugleich so weiterzuarbeiten wie wir es in den letzten Jahren auch erfolgreich getan haben.

Die Gemeinde als Träger des Kindergartens sorgt dafür die Erzieherinnen durch Weiterbildung immer auf dem aktuellen Stand zu halten um das erfolgreiche und anerkannte Niveau des Kindergartens zu erhalten. Davon werden nicht zuletzt die Kinder ein Leben lang profitieren und sich später immer wieder gerne an die Kindergartenzeit im  Max und Moritz zurückerinnern.

Deshalb ist auch die räumliche Erweiterung nötig, um den veränderten erzieherischen Standards auch weiterhin gerecht zu werden.

Ich hoffe auch weiterhin auf eine so gute Zusammenarbeit zwischen Eltern, Elternbeirat, Erzieherinnen, Köchinnen, Förderkreis und Träger. Zusammen werden wir alles tun um unseren Kindern eine Grundlage für eine glückliche und erfolgreiche Zukunft zu ermöglichen und sie auf das Leben mit all seinen Freuden und Tücken vorzubereiten.

Die Kinder sind unsere Zukunft!!

Bürgermeister

Georg Denz